Abschied

SIE hat mir Schnee versprochen – herrlichen weissen Schnee – doch ich weiss nicht, ich fühle mich so müde.
Doch heute war ich nochmal bei Hannelies – und hab den halben Tage verschlafen, doch dann kam eine Katze in den Garten! HEY! Das geht gar nicht, die hab ich ganz schnell auf den Baum gejagt und aufgepasst, dass das Viech oben bleibt.
Aber ich bin so müde.

SIE hat mich abgeholt – und ich war glücklich, auch wenn SIE so komische Töne von sich gegeben hat

und dann wusste ich es – leider mussten wir an den häßlichen Ort … und ich war so müde, aber erst musste ich noch auf die Waage … ich wiege nur noch 9,7kg und

ich bin so müde

Ich liebe diese Welt aber ich will schlafen – lebt wohl

Ein Gedanke zu „Abschied

  1. Wunderschön gemacht und toll geschrieben. Ich kenne diese unendliche Traurigkeit. Ich musste meine Peggy auch über den Regenbogen in den Hundehimmel gehen lassen. Sie fehlt unendlich meine Schnecke deswegen verstehe ich deine Traurigkeit. Im Herzen ist meine geliebte Peggy immer bei mir. Luebe Grüße Angelika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.