ein aufregender Tag

also, ich sags ja ungern, aber der heutige Taq war seeehr sehhr komisch!

Alles fing damit an, das der Morgen schon sehr langweilig war – und DIE EINE hat so gut wie nichts mit mir gemacht …. Gut, dass es wenigstens das Vogelkino gab hihi, und dannnnn hat DIE EINE mal eine Tür nicht zugemacht, und ich konnte in aller Ruhe neues Gelände erforrschen – und was soll ich sagen, ich hab da was gefunden! DIE EINE nennt das Badeente nagut, die ist nun Geschichte – hat Spass gemacht.

Doch dann wurde es echt seltsam – ich bin wieder mit der Daggi auf einen spannenden Spaziergang gegangen, aber danach gings nicht nach Hause, sondern zur Daggi – ich sags euch, ich hab versprochen den Mantels des Schweigens darüber zu legen .. aber das war MEGA aufregend! DIE EINE hat mich dann da abgeholt. Zuhause hab ich dann erstmal nur geschlafen. Doch dannnn, sind wir nochmal dahin. Also, der Maecks, der hat ganz viele tolle leckere Sachen für mich. Nur, dass ich nicht aufs Sofa und schon gar nicht auf das lustige Wasserbett darf, das finde ich echt doof.

DIE EINE blieb dann noch zum Essen da .. und ich habs irgendwann aufgegeben – da ist nichts vom Tisch gefallen, auch wenn es soooo lecker gerochen hat.
hab dann sicherheitshalber vor der Haustür geschlafen – damit DIE EINE nicht ohne mich gehen kann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.