Welpentrainingstagebuch Teil 4

nachdem die letzten Tage recht turbulent waren (nein, nicht absichtlich!) hab ich nun mal 2 Ruhetage eingelegt. Doch das Kind will beschäftigt werden.

Kurzentschlossen habe ich Gaz in die Welt der Gerüche eingeführt. Sie war sofort mit Feuer und Flamme dabei! Schon heute hat beim Wohnzimmertraining ihren geliebten Stein links liegen gelassen und lieber die Trüffel gesucht. Ich bin begeistert!

Handtouch und Rückrufpfiff sind super abrufbar. Sitz funktioniert „nur“ in der Wohnung – Platz ist keine Lieblingsübung (ist mir aber auch nicht wichtig 😉 )

ansonsten unsere gemeinsamen Spaziergänge sind kurz und in ihrem Tempo. Ich versuche nur den Hunden der Umgebung weitgehend aus dem Weg zu gehen. Leider begegnen wir aktuell den „Kläffis“ und deren Besitzerin liebt es, sich von ihren 3 Kläffis direkt auf uns hinziehen zu lassen. Eine nette Aufgabe …. Solange der Abstand noch halbwegs ist, lässt sich Gaz gut ansprechen und umlenken – an Ruhe und Gelassenheit werden wir noch arbeiten 😉

Ansonsten – Ruhe in der Wohnung wird immer besser – sie kommt an 😀

und Stubenreinheit, nun, wenn ich es nicht aus irgendwelchen Gründen nicht mitbekomme … passt das super! Nun hoffe ich, dass sie sich demnächst auch bemerkbar macht, wenn ich unaufmerksam bin 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.