ein arbeitsreiches Wochenende …

es war mal wieder soweit, SIE ist mit mir wohin gefahren …. und ich muss sagen, gleich beim ersten Gang hatte ich diesen verführerischen Duft in der Nase, den SIE Trüffel nennt .. aber da wollte sie eigentlich noch gar nicht. Also sind wir ins Hotel ..
Aber am nächsten Tag durfte ich! Gleich an mehreren Stellen – an der ersten habe ich gleich meine Lieblingstrüffel gefunden – aber komischerweise hat SIE das recht wenig gefreut – dann habe ich geschaut, was die anderen so finden .. und als ich IHR die Dinger dann auch zeigte .. da hat SIE sich riiieeesig gefreut! Also ging es ihr dann wohl um die anderen Teile .. dabei finde ich meine Lieblingstrüffel viel toller .. die richt angenehm und schmeckt auch besser ….
aber ein paar der Teile muss ich euch zeigen – balsamtrueffel fiscerula-macrosporum genea-lobulata lactarius-stephensii pachyphloeus-citrinus-2 pachyphloeus-citrinus t-dryofylum auch SIE hat ein paar Pilze gefunden ..erdstern herkuleskeule holzkeule roetlicher-gallerttrichter semmelstoppel aber die finde ich bei weitem nicht so spannend wie meine! und da darf man nach der Suche dann auch echt mal müde sein! Nur dass SIE mich da wieder knipsen muss .. das finde ich blöd! geschafft am Schluss hat SIE noch von allen meinen Trüffeln Bilder gemacht .. vorallem die, mit diesem Mikroskop …. und dann sind wir heimgefahren .. ich wollte aber nochmal raus – ein wenig Kopf und Nase freibekommen, so ganz ohne die anderen nervenden Hunde … und SIE hat mir diesen Wunsch erfüllt … naja …. dann ist sie mal hinter einen Baum gegangen – und da sah ich ihn – den Hasen .. da konnte ich einfach nicht widerstehen! ich bin hinterher und hab IHR dabei die Leine entrissen …. ich war so richtig gut! Die Teile sind echt schnell .. aber ich bin auch nicht langsamer .. und ohne diese doofe Leine hätte ich auch eine Chance gehabt .. der Hase life raus aufs Feld und von da wieder rein in den Wald – und ich war ganz dicht hinter ihm – SIE sagte mir, nach 8 Minuten kam der Hase wieder an IHR vorbei und ich war ganz dicht hinter ihm. Doch als der Hase SIE sah .. schlug er nen Haken – und das hab ich leider nicht mitbekommen – da ich auch kurz SIE angesehen habe 🙁 .. und das gemeine war – SIE hat mir nicht die Richtung gezeigt in der er gelaufen war …… also bin ich einfach weiter geradeaus in Richtung dem anderen Wald gelaufen . irgendwo musste der doch sein!
Auf der anderen Seite hab ich zwar den nimmer gesehen .. aber bin auf einen anderen gestoßen und hab den verfolg .. ich sag es euch! ohne die doofe Leine hätte ich auch den bekommen!
naja .. aber so nach 30 Minuten konnte ich einfach nimmer und bin zu IHR zurück … mannnnn war ich erledigt – aber als der Windteufel übers Feld fegte hielt ich nochmal die Luft an ….

auf dem Weg zum Auto sind mir ein paarmal die Beine weggesackt und ins Auto musste SIE mich heben .. ich sollte mehr Sport machen …. Selbst das Wasser musste ich im liegen trinken – ich konnte nimmer
erledigt_1 erledigt_2 doch nach ca 15 Minuten gings dann wieder ..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.