heute beim Tierarzt …

also das muss ich euch glatt erzählen! Ich mein, eigentlich sind Tierarzt besuche nun wirklich nichts, was ich gerne erzähle – aber heute, das war echt schon erwähnenswert.
SIE hat es mir schon in der Früh gesagt .. es gibt kein Frühstück, denn ich muss zum Tierarzt (bei so einer Eröffnung vergeht mir eh schon der Appetit!)

Dann waren wir also da. Erst hätte ich es ja fast geschafft aus der Tür wieder raus zu kommen .. das ist so ein Spiel von uns .. aber .. SIE hat ja eine Leine .. und so hab ich keine Chance 😉

Also hab ich mich meinem Schicksal ergeben und harrte geduldig der Dinge die da kommen sollen. Ganz im Gegensatz zu dem kleinen weißen Wollknäuel, was auf dem Schoß seines Dosenöffner lautstark seinen Unmut kundtat.TA

doch dann kam es .. so nen Junspund mit platter Nase kam aus einem der Tierarztzimmer geschossen – flitzte um die Ecke direkt auf mich zu und versteckte sich hinter und – ich war viel zu überrascht um dem Kleinteil was zu tun …

Doch dann kam der dazugehörige Mensch – also so eine blöde .. beugt die sich doch einfach über mich, um das Kleinteil einzufangen und schiebt mich mit einer Hand einfach so zur Seite … so eine UNVERSCHÄMTHEIT! Wenn SIE mich nicht davon abgehalten hätte .. ich hätte sie gebissen. Ich lasse mich doch net von so wildfremden Leute betatschen!

da waren die im Arztzimmer da dann doch Rücksichtsvoller! Die haben immer gefragt, ob es ok ist, mich anzulangen. Ok – angenehm war es nicht. Ich hasse es, wenn sie mich pieksen – aber wenn ich dafür das doofe Bauchweh wegbekomme!
Nur eines hätten sie echt net sagen sollen – zum ersten Mal habe ich nun gehört, ich wäre zu dick und könnte locker 2 Kilos abnehmen 🙁

den Schock muss ich nun erstmal verdauen und drüber schlafen!
Nase

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.