ein aufregendes Wochenende

BOAR, ich sags euch, das war ein echt aufregend – soooo viel Neues – und doch auch so viel bekanntes!

angefangen hat es am Freitag mit ner laaaaangen Autofahrt *gähn* aber das kenn ich ja schon. Am nächsten Morgen hab ich dann Mama wieder getroffen – die fand das aber vooooool doof aber ich hab meinen Papa endlich kennen gelernt, der ist cool! ein spannender Spaziergang war natürlich Pflicht  und dann gabs das doch, das Familienfoto 😀
Im Garten hab ich mir dann erstmal die Schmarre auf der Nase weggeschminkt – das fand DIE EINE lustig … und unterm Tisch haben Papa Hero und ich  geschakert 😀 und Leckerlies erbettelt dann noch ein Familienfoto ohne Mama und ich bin umgefallen da haben mich auch die Hühnerbabies kaum mehr aus der Reserve locken können (wegen denen musste ich im Garten die Leine tragen … voll doooooooof!
doch die Ruhe war nur kurz – dann wurde ich vermessen! hmmmm 45cm – seitdem sagt DIE EINE Zwergie zu mir, darf die das?
Doch danach durfte ich mit zu de Ponies! <3 – aber da war son voll doofes Muli, das hat mich attackiert – und als ich dann gebellt habe, hiess es, ich wäre crazy – was heisst das? egal – diese Ronaigh war suuuper lieb zu mir, nur wenn sie den Kopf zu mir gedreht hat fand ich das noch gruselig – da hab ich dann lieber ein paar Trüffel ausgegraben. Aber nach dem Spaziergang waren auch die jungen Hengste nimmer sonderlich gruselig 

ich sags euch, AUFREGEND!

Am Sonntag ging es früh raus und dabei war ich noch voll müde – doch ich durfte der Vigga beim rennen zu sehen – das war recht chillig 😀 doch dann sollte ich mich „schön“ hinstellen!  *rummaul* Ich steh immer schön! Aber wenns soooo wichtig ist ….

und danach hab ich nur noch geschlafen 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.