Määäärchenstunde

Der geheimnisvolle Handschuh

Es war einmal eine kleine Prinzessin, die langweilte sich gar sehr auf den immergleichen Runden durch das Reich ..
So nervte sie mal den Waldwutz oder tobte mit anderen Hunden die jedoch immer viel zu schnell müde wurden  …

Doch eines Tages fand sie etwas, das war sooo spannend und sie tanzte und tobte damit – sooo viel Spass hatte sie! Doch was war es? Um das heraus zu finden, frage sie den Waldwutz Baldo.
Doch das hätte sie besser nicht getan, denn sofort erklärte Baldo ihr, dass das seines wäre und es sie so gar nichts anging und er ging davon … Aber so einfach lässt sich eine Prinzessin doch nichts wegnehmen, dachte sie und versuchte das Ding wieder zubekommen …
mal direkt, mal mit Charme, nichts half – nicht einmal als der Waldwutz mühsam aus dem Bach kletterte
und wenn sie nicht nach Hause müsste, würde sie immer noch versuchen dem Baldo sein Dinx abzujagen

Jahreswechsel mit Welpe – eine so ganz andere Erfahrung

Zugegeben, ich habe mir vorweg deswegen keinen allzu großen Kopf gemacht – Gazella zeigt keinerlei Auffälligkeiten bezüglich Geräuschen und durch die aktuellen Auflagen und Verbote bin ich eher von einer ruhigen Silvesternacht ausgegangen. Dennoch – Juni hat mich einiges in Punkto „Überraschungen“ gelehrt, und so habe ich frühzeitig einen sicheren Ort angefangen aufzubauen, und habe uns mit Erdnussflips eingedeckt.
Silvester früh erst noch einen schönen Spaziergang mit einer Freundin und Baldo einem netten und verspielten Schäfi gemacht und dann Mama abgeholt. Spontan fahre ich noch ins Futterhaus um einen Sack Frolic zu kaufen.
doch wie es aussieht bleibt es bei einer ruhigen Nacht. Irgendwann nach Einbruch der Dunkelheit höre ich die ersten Böller – Click und Flips … Gazella findet das ganz cool, aber eigentlich schläft sie nun lieber! Und so bleibt das, Gazella verschläft die einzelnen Böller und Raketen.
kurz vor MItternacht häufen sich die Raketen und Böller wovon Gazella aufwacht und sofort zu mir kommt. Click & Flips – doch mit zunehmender Knallerei werden die Flips uninteressant – doch Frolic wird ein Highlight! der Clicker feuert Salven und der Müll (Frolic) wandert in den Hund. Gazella wird immer aufgeregter und will unbedingt auf den Balkon – ich zögerge – doch sie will, also sichern und raus! Sie bellt die Raketen an – und in einer extrem hohen Rate Clickere ich.
Voller Erwartung setzt sie sich vor mich, die Böllerei verliert immer mehr ihre Aufmerksamkeit. Wir gehen wieder rein – und Gazella fängt an ihre Kekse einzufordern.
doch es ist alles aufregend, und draussen lösen ist nicht – also geht es in die Küche – aber in dieser besonderen Nacht kann ich damit leben.
Neujahr – Gazella besteht auf das frühe Aufstehen – von mir aus *gähn*
aber dann bestehe ich auf einen schönen Neujahrsspaziergang!
und nun – Pause und ausschlafen