Isarauen

nachdem ich heut mal wieder einen EXTREM langen und weiligen Tag im Büro hinter mich bringen musste, gab es wenigstens danach eine nette Abwechslung … wir waren in den Isarauen

 da konnte ich Schwäne ansehen (aber die feigen Viecher haben sich net hergetraut …) dann musste ich ein wenig Gehorrsamsübungen machen … die sie geflimt hat? (war wohl für ihr 2-Beiner Geblubber ….)
und ausserdem gab es auch andere spannende Sachen zu entdecken! wie diese komischen Löcher im Baum. SIE konnte mir net sagen, woher die sind .. und so musste ich sie selber erkunden …

 aber einmal hätte ich beinahe meinen Kopf nicht wieder raus bekommen ….

und dann war ich noch ein wenig Baden … und dann passierte es! SIE hat mich Fattle Dog genannt! Frechheit! ich war nur ein wenig plüschiger wegen dem nassen Fell!

Plantschen

nachdem das gestern ja nicht so ganz elegant war … muss ich euch heute zeigen, dass ich auch ohne unterzugehen schwimmen kann!
allerdings begann der Tag echt langweilig. Ich musste wieder mit ins Büro – gut, dass ich da inzwischen echt gut schlafen kann. Ich weiss ja nun, dass SIE mich immer wieder mit nimmt 😉
 danach sind wir dann an die Isar gegangen, SIE kennt da eine tolle Stelle – naja .. fast tolle Stele – die blöden Insekten nerven schon!   aber es gibt auch gaaaaaanz viele tolle Stöckchens zu retten und zum zernagen 😉  und wenn mir dann langweilig ist, kann ich auch zu der kleinen Insel schwimmen – und das ist auch echt ungefährlich!

danach sind wir noch ein wenig spazieren gegangen .. und SIE musste sich wieder do komische Blumen ansehen …  aber am Ende hatte ich ausreichend Spaß 😉

 

 

achja .. ihr Experiment zeigt die erste Verflüssigung …

am Kanal

spannend – heute waren wir mal wieder gaaaanz woanders – nicht eine unserer normalen Gassistrecken! Diesen Bach nennt SIE Kanal 😉
  und da schwimmen neben Enten ganz komische Dinge:   als es in der ferne geballert hat, hab ich nur kurz geschaut … aber es war sooo spannend, dass ich einfach nur weiter gerannt bin  komische Tiere   und tolle Ausblicke!  und dann sind wir zur Isar – ooooh das war toll!

die Schmetterlingstramete fand SIE ja spannend … mit haben andere Sachen besser gefallen   so Stöckchens z.B.   und wenn sie keine wirft, muss ich mich halt selber drum kümmern! Auch wenn die Biber schon gute Vorarbeit geleistet haben .. nagen muss ich auch!   soviel Spannendes gab es zu entdecken, aber dass ich dann ins Wasser gefallen bin .. das war doof!

Aber wenn ich dann schon mal nass war, kann ich auch so ins Wasser gehen!

 

was ich aber echt komische fand, SIE hat da was ins Bad gelegt …. ich habs dann auch ausprobiert .. aber zum liegen wars unbequem! (SIE meinte später zu mir, das wär für Silvester zum pieseln – als würde ich in die Wohnung machen!)

(Wind)-Hund-Treffen …

haha! das ich nicht lache … Wind-Hund-Treffen .. und das, wo sich doch kaum ein Lüftchen bewegt hat! Aber toll wars, so richtiges sonniges Frühjahrswetter 🙂 Und das im Begleitung von Freunden? was will ich mehr!

Ihr wollt mehr erfahren? naja .. dann will ich mal nicht so sein, und euch ein paar Hauptattraktionen bieten 😉

Also, Anfangs hat der Louis ja mal so RICHTIG angegeben. Scharwenzelte dauernd um die Tine rum .. und als sie nach ihm pfiff, musste es glatt der direkte Weg sein – HAHA .. so ein Angeber!

DSC_5279

und als wäre das nicht schon genug, hüpfte er wie ein Känguru (hüpfen die wirklich so?) durch die Gegend …

DSC_5401

und während Salli und ich uns mit rennen vergnügten

DSC_5378

DSC_5379

DSC_5403

DSC_5404

vermisste Helen wohl Fin .. (oder war ihr dieses rosa Dingens um dem Hals zu warm?)

DSC_5312

und Motte stand beobachtend dabei:

DSC_5405

Bali hatte wohl ein wenig Pech mit dem Wasser .. sie bekam es nur schwer wieder los … sie machte dabei einen leicht wirren Eindruck *hihi*

DSC_5469

DSC_5470

DSC_5474

aber dann kam’s – also echt, was für ein HONK – kann denn Louis nicht lesen? Hier steht es ganz groß!

DSC_5433

aber nein, der Herr musste ja ins Wasser ….

DSC_5457

und statt einfach den direkten Weg zu nehmen, verwässerte er immer mehr!

DSC_5477

DSC_5478

und da stand er nun .. das pitsche patsche nasse Struwweltier – mittem im Wasser auf dem Fels, und traute sich nicht weiter ….

DSC_5514

komisches Tier … also ich wäre ja einfach an Land geschwommen …. aber irgendwann hat er sich dann doch entschlossen, dass es besser zu Lande ist …

DSC_5541

aber alles in allem, war es TOLLLLLLLL!