Plantschen

nachdem das gestern ja nicht so ganz elegant war … muss ich euch heute zeigen, dass ich auch ohne unterzugehen schwimmen kann!
allerdings begann der Tag echt langweilig. Ich musste wieder mit ins Büro – gut, dass ich da inzwischen echt gut schlafen kann. Ich weiss ja nun, dass SIE mich immer wieder mit nimmt 😉
 danach sind wir dann an die Isar gegangen, SIE kennt da eine tolle Stelle – naja .. fast tolle Stele – die blöden Insekten nerven schon!   aber es gibt auch gaaaaaanz viele tolle Stöckchens zu retten und zum zernagen 😉  und wenn mir dann langweilig ist, kann ich auch zu der kleinen Insel schwimmen – und das ist auch echt ungefährlich!

danach sind wir noch ein wenig spazieren gegangen .. und SIE musste sich wieder do komische Blumen ansehen …  aber am Ende hatte ich ausreichend Spaß 😉

 

 

achja .. ihr Experiment zeigt die erste Verflüssigung …

am Kanal

spannend – heute waren wir mal wieder gaaaanz woanders – nicht eine unserer normalen Gassistrecken! Diesen Bach nennt SIE Kanal 😉
  und da schwimmen neben Enten ganz komische Dinge:   als es in der ferne geballert hat, hab ich nur kurz geschaut … aber es war sooo spannend, dass ich einfach nur weiter gerannt bin  komische Tiere   und tolle Ausblicke!  und dann sind wir zur Isar – ooooh das war toll!

die Schmetterlingstramete fand SIE ja spannend … mit haben andere Sachen besser gefallen   so Stöckchens z.B.   und wenn sie keine wirft, muss ich mich halt selber drum kümmern! Auch wenn die Biber schon gute Vorarbeit geleistet haben .. nagen muss ich auch!   soviel Spannendes gab es zu entdecken, aber dass ich dann ins Wasser gefallen bin .. das war doof!

Aber wenn ich dann schon mal nass war, kann ich auch so ins Wasser gehen!

 

was ich aber echt komische fand, SIE hat da was ins Bad gelegt …. ich habs dann auch ausprobiert .. aber zum liegen wars unbequem! (SIE meinte später zu mir, das wär für Silvester zum pieseln – als würde ich in die Wohnung machen!)