Hofoldinger Forst

erziehen war angesagt! und was soll ich sagen? es war sooooooo toll! Überall roch es so gut, da musste ich doch glatt auch was an meinem Geruch arbeiten!

Eau de Wildsau war das beste, was sich finden lies!

P1030032

was ich aber so gar nicht verstehe .. SIE war nicht begeistert .. SIE zitierte sogar ein Gedicht! *grübel* wie ging das noch einmal …. ach ja!
Ein Stinktier saß auf einer Bank und stank.
Es hatte keine Eile, es stank aus Langeweile.
und als die Sonne ward gesunken, hat es immer noch gestunken

also so ganz verstehe ich den Zusammenhang nicht, ich roch doch soooooo gut!

Der Sam war auch wieder mit dabei, auch wenn er hier ein wenig Übertrieben hat, also das war MEIN Hochsitz!

P1030044

hab ich eigentlich schon erwähnt, dass der Louis doch ein ganz toller ist?

P1030060

soooo toll – ein echtes Mannsbild weiß, was unsereins mag! 🙂

WP_20130412_002

WP_20130412_011

Abenteuer unterwegs

Heute waren wir, wie inzwischen jeden Freitag, im engl. Garten unterwegs. Abgesehen davon, dass es ruhig etwas sonniger hätte sein können, wars wieder richtig schön

SIE hat ein paar Videos für ihre geistigen Ergüsse gedreht (so ein Blödfug)

ich habe Sam angezickt

und dann dufte ich endlich wieder auf Bäume klettern .. und auch noch apportieren!

LeinenZWANG!

ja! ZWANNG! so eine bodenlose Frechheit, mir so was anzutun. Gestern waren wir ja bei einer neuen Tierärztin. Ich hab da erst gar nichts von mitbekommen. War so gar nicht, wie sonst. Ich hatte auch gar keine Angst. Da wurde was von „Blockade“ geredet, aber ich weiss nicht genau, was das sein soll. Scheint aber damit was zu tun zu haben, dass ich manchmal so konische Schmerzen habe. Als die Tierärztin mich dann durchknitterte, war das nen bisserl komisch, und SIE hat mich festgehalten, dass ich nicht abhauen konnte .. aber, eigentlich hatte ich das auch gar nicht vor. Es tat mir gut, nur manchmal war es ein bisschen unangenehm.

Was ich aber echt blöd finde, ich muss nun an der Leine bleiben. Also Leine finde ich ja immer blöd, aber ganz besonders, wenn wir 3 (Sam, Louis und ich) im englischen Garten laufen .. alle haben Spass und ich ne Spass-Bremse am anderen Ende der Leine .. seht selber!

Frechheit!

und das nennen sie nun …

Erziehungsspaziergang ..

ich glaub, ich verstehe es nicht mehr. Mal nennt sie es „lange Laufen“, dann einfach Gassi .. und gestern „Erziehungsspaziergang“ … als müsste ich noch erzogen werden! FRECHHEIT!

aber es war dennoch toll. Wir waren auch in toller Gesellschaft. Mein Spezl Louis war dabei, und Sam. Den kannte ich ja vorher kaum, aber für nen Australier der aus Amerika kommt und in Deutschland geboren ist …. ist er echt gut drauf *G*. Nur Louis fand das net soo toll. Ob er vielleicht eifersüchtig war? Hmm, vielleicht mag er mich doch mehr, als ich dachte? … HMMM ….

Nunja .. der Sam ist echt nen klasse Typ, aber wegen ihm konnten wir nicht ins warme Hundehofbräuhaus gehen, sondern mussten draussen frieren. So wirklich benehmen kann er sich noch nicht. Kaum sieht er einen anderen Hund, bellt und bellt und bellt er. Vielleicht war der „Erziehungsspaziergang“ auf ihn bezogen?