Veränderungen

also, dass DIE EINE dieses blöde Grünzeug weggeräumt hat, finde ich richtig klasse …. ich hab nen viel besseren Überblick, seitdem

aber das muss ich euch auch noch erzählen – heute im Garten – der Anue war voll komisch – sonst hat er immer so nett mit mir Ball gespielt … aber heute? DIE EINE musste mir sogar mal den A* retten ….

und dann hat DIE EINE auch noch mit diesem Ding gespielt – das finde ich voll DOOOOOOFFF

und danach gabs nen lauten KNALL – DIE EINE nennt das Gewitter – war echt heftig, aber danach spielt DIE EINE immer ganz toll mit mir ….

Baldo

ist ein schlechter Verlierer! OK, er ist schneller als ich, aber ich weiss mit zu helfen!  Ich flitze dann immer ganz schnell ins Gestrüpp! Da wird der dann immer mächtig sauer und das wars dann mit Spiel …

Dass der aber auch immer gleich so pienzig wird …..

egal – ich hab mir mein Schläfchen jetzt erstmal verdient 😀

aaaaah, was ich euch noch fragen wollte … was seht ihr in meinem Bentley? DIE EINE ist sich nicht sicher, meint aber, es wäre ne 4 – oder nen Kreuz?

was für ein Tag

also, eigentlich fing ja alles ganz gemütlich an …. doch dann holten wir Bella ab … man, das gab ne Sause! nur blöd – DIE EINE hat gesagt, die Leinen bleiben dran – und immer wenns so richtig lustig wurde, wurden wir getrennt … Irgendwannnnnnnnnn …..
und dann waren wir an diesem Ort, den DIE EINE Theater nennt – da haben wir ne tootaaaaaal langweilige Pause gemacht – und dann mussten Bella und ich und auch noch in diese gelben Blumen legen …. aber da merkten wir dann schon, dass wir recht müde waren und so sind wir heimgegangen. Nur ganz am Schluss, da haben wir noch so einen netten Husky getroffen  aber die Bella fand den langweilig    ist halt meine Bella 😉

und dann wurde es noch ganz blöd – DIE EINE hat im Garten gearbeitet .. das war sowas von langweilig, Aber ich musste schon immer schauen, was DIE EINE da so macht, und jetzt hab ich doch voll mein Abendesssen verschlafen

Teufel v. Beelzebub

sagt da DIE EINE – als sie feststellte, dass ich aus dem verhassten Ding namens Geschirr herausgewachsen bin …Aber das hat sie erst nach ihrer Frühstückstasse gemerkt 😉 also hatte DIE EINE noch gute Laune, als ich ihr meine Sammlung präsentierte. DIE EINE konnte sich dann nicht entscheiden und ich hab mein Halsband und so nen ganz seltsames Ding getragen .. beides net toll (fand DIE EINE auch!)

hat mich aber nicht weiter von neuen Abenteuern abgehalten – und mit dem Spitz hab ich auch geflirtet – nur doof dass da ein Zaun dazwischen ist

aber dann kommts – na macht DIE EINE sowas mit mir – auf dem verbotenem Tisch! und die Farben sind so gar nicht Hexisch!

da hab ich mich aber revangiert und mit ihrem Schuh gespielt (darf ich auch nicht 😉 )

was für ein Chaos …

alles fing in der früh mit dem genüsslichen Zerlegen eines Kissens an und dann gings nach draussen und ich konnte nach Herzenzlust durch das Wäldchen toben und klettern. von der blöden Begegnung danach erzähle ich lieber nichts …

danach machte ich mir den Spaß, diesen Fetzen zu zerlegen, den ich von einem Teppich abgefizzelt hab. DIE EINE meinte, das wäre das Herkunftszertifikat (was auch immer das ist)

doch dann gings nochmal raus – in den einen Park wo die tollen Klettersteine sind hoch hinaus! und dann sah ich ihn, so was Fusseliges mit direktem Kurs auf mich – ein 5 Monate alter Lagotto Rüde auf dem Weg zum Tierarzt – der konnte dringend SPASS gebrauchen – aber er machte so schnell schlapp – was für ein Läppchen DIE EINE hat mich dann eingefangen – aber die Frau, die zu dem Wuschel gehörte, hat das nicht verstanden …

aber dann durfte ich noch ein wenig klettern

und Abend hab ich mir noch ein Spielzeug ausgesucht 🙂

was für ein Tag!