Podi Schickeria

auch wenn weder Louis noch Salli heute dabei waren … es was, hab ich wieder viel Spass gehalbt mit Chico   Paddy  Maddy   Fin und Bali Fin Fin, Xanthos und Chico      Helen Xanthos Bali  Reina das Reh und Xanthos Bali

(Wind)-Hund-Treffen …

haha! das ich nicht lache … Wind-Hund-Treffen .. und das, wo sich doch kaum ein Lüftchen bewegt hat! Aber toll wars, so richtiges sonniges Frühjahrswetter 🙂 Und das im Begleitung von Freunden? was will ich mehr!

Ihr wollt mehr erfahren? naja .. dann will ich mal nicht so sein, und euch ein paar Hauptattraktionen bieten 😉

Also, Anfangs hat der Louis ja mal so RICHTIG angegeben. Scharwenzelte dauernd um die Tine rum .. und als sie nach ihm pfiff, musste es glatt der direkte Weg sein – HAHA .. so ein Angeber!

DSC_5279

und als wäre das nicht schon genug, hüpfte er wie ein Känguru (hüpfen die wirklich so?) durch die Gegend …

DSC_5401

und während Salli und ich uns mit rennen vergnügten

DSC_5378

DSC_5379

DSC_5403

DSC_5404

vermisste Helen wohl Fin .. (oder war ihr dieses rosa Dingens um dem Hals zu warm?)

DSC_5312

und Motte stand beobachtend dabei:

DSC_5405

Bali hatte wohl ein wenig Pech mit dem Wasser .. sie bekam es nur schwer wieder los … sie machte dabei einen leicht wirren Eindruck *hihi*

DSC_5469

DSC_5470

DSC_5474

aber dann kam’s – also echt, was für ein HONK – kann denn Louis nicht lesen? Hier steht es ganz groß!

DSC_5433

aber nein, der Herr musste ja ins Wasser ….

DSC_5457

und statt einfach den direkten Weg zu nehmen, verwässerte er immer mehr!

DSC_5477

DSC_5478

und da stand er nun .. das pitsche patsche nasse Struwweltier – mittem im Wasser auf dem Fels, und traute sich nicht weiter ….

DSC_5514

komisches Tier … also ich wäre ja einfach an Land geschwommen …. aber irgendwann hat er sich dann doch entschlossen, dass es besser zu Lande ist …

DSC_5541

aber alles in allem, war es TOLLLLLLLL!

was für eine Zumutung!

Wir waren ja am Sonntag wieder toll unterwegs. Diesmal haben wir gaaaanz viele Podencos getroffen. Und dieses schöne weiße Zeug, das SIE Schnee nennt, war auch noch da.

Doch nun muss ich euch was erzählen, was wirklich eine BODENLOSE Zumutung war! Ihr wisst ja, dass ich Kinder überflüssig finde – und gleich als erstes hatte doch son Mini-2-Beine seine Spielzeug-Schaufel ins Wasser geworfen. HILFE hat der geplärrt ….

Nun ist SIE doch auf die Idee gekommen, ICH könnte das Teil wieder aus dem Bach holen. Die hat doch wohl nicht alle! Soll SIE sich doch selber in dieses eisige gemeingefährliche Wasser begeben!

20130303019089 Danke an Walter, für das Bild

der hab ich es aber gezeigt. bis zum Bauch habe ich mich in die eisigen Fluten gestürzt .. aber das langte nicht. Ich hätte schwimmen müssen .. und ich bin KEIN LABRADOR!

die andere Zumutung kam dann bei unserer Pause am Minihofbräuhaus. Da lässt die mich doch glatt alleine in der Sonne stehen und geht in die Wirtschaft! Und ICH?!

das war wirklich zum heulen!

img4251vk Danke an Markus für das Bild!

hmm, sollte ich mich nun Wolf nennen? 😉

 

und NEIN, da hift es auch nicht, das ich heute mein neues Schmuckhalsband ausführen durfte!
DSC_5109 aber ihr müsst schon zugeben, das Ding steht mir

Münchner Herbst Podis

hach ja, heute war es wieder so weit – die Podis haben sich getroffen – und es sind auch ganz tolle Gäste angekommen. Katja mit Larissa, Melly und Foxy. Foxy ist einer der Hunde, die auch mal an mein Mäuseloch schnuppern dürfen. auch wenn die göttliche Fin lieber mit mir rennen oder baden würde den RENN Part hat heute Helen übernommen ich hab mich lieber den Stöcken gewidmet und dann doch mit FIn ein wenig geschnuppert 

Zwischendurch versuchten Larissa und Melly Katja zu ein paar Keksen zu überreden …

Melly schaute derweil was Bali so machte und Louis rannte etwas Gaga umeinander  Nelly passte auf, dass Paddy nichts passierte und am Ende war das Licht weg