Lööööööwenzahn :)

SIE sagte heute zu mir .. „komm, ich mach einen gelben Hund aus Dir“ – keine Ahnung was sie da von mir wollte – und eigentlich hatte ich auch gar keine Lust raus zu gehen. es ist warm, es ist anstrengend, und überhaupt, ich hab keine Lust .. aber in dem Sinn bleibt SIE immer hart :/

Aber HA! es sind zwar viele gelbe Blumen, SIE nennt sie Löwenzahn .. aber gelb wurde ich nicht 🙂

Louis in da Haus!

EY – eigentlich hab ich ja von gestern noch den vollen Kater … und SIE holt mir nen Gast ins Haus …

aber ok, den Louis mag ich ja .. und er hat mich meinen Kater auch artig ausschlafen lassen!
  er hat sich sogar zu mir ins Bett geschlichen:  und dann haben wir noch nen tollen Gassigang gemacht <3

ein Lauf …

was auch immer SIE darunter versteht .. aber SIE sagt, ich hätte einen Lauf …

heute waren wir wieder im Wald, da hab ich ihr dann wieder diese komischen Dinger gezeigt, die sie blaue Nuss nennt … aber das war ein echter Fehler .. SIE wollte das Ding filmen .. und ich musste mich dann selber beschäftigen! Sowas Blödes aber auch, da hab ich halt das Apportel vernichtet – das fand SIE dann wieder echt doof – und ich finde der Film ist auch doof – völlig verwackelt! SIE meinte, sie hätte das Stativ vergessen …. – Blöd

aber wenigstens hat SIE noch andere Bilder gemacht … vorallem die Blaue Nuss  und dann noch diese winzigen Teile, die SIE Endogone nennt …

Am Ende hab ich dann noch nen Hasen gesehen – aber als sie gepfiffen hat, bin ich gaaaanz schnell zurück gekommen 🙂 nur leider tut mir nun meine linke Vorderpfote weh 🙁

 

Mist …

da hat mich heute doch Lucky erwischt! Lucky ist son junger Appenzeller Schnösel! Der ist eigentlich nur jung, aufdringlich und dumm –  und eigentlich dachte ich, er hätte es kapiert, dass ich kein Interesse an ihm habe! Normalerweise laufen unsere Begegnungen so ab:
Ich seh ihn von Weitem – Er legt sich ab und fixiert mich – ich finde Grashalme wirklich spannend … er rennt ein paar Schritte auf mich zu um dann auch Grashalme spannend zu finden und dann gehen wir uns aus dem Weg …
Doch heute hat er mein NEIN! ignoriert und ist auf mich drauf – und als ich mich gewehrt habe – da hat er mich gebissen 🙁 das tat richtig weh!

 

Update 16.04.: so langsam geht’s wieder und ich habe SIE mal auf den Biss schauen lassen ganz schön groß!

Update: 24.04.: Heute sind wir uns wieder begegnet … er hat sich recht höflich angenähert, als ich ihm erklärt habe, dass mich sein Schnuppern nervt, ist er gegangen …

Leben

also – dafür, das ich eigentlich so richtig lahmen sollte … geht’s mir doch gut, auch das jagen macht wie immer SPASS!!!

ach ja … heute Nacht hab ich ihn jaulen hören … ich weiss nicht, Traum, Wirklichkeit? 🙁

aber egal, ich hab genug eigene Sorgen .. heute war wieder son nen blöder Tag … Erst musste ich mit in ihre Arbeit .. und die ist sooooo langweilig! Aber es hatte wenigstens den Vorteil, dass ich mich so richtig ausschlafen konnte … Schließlich nervt Dusty ja fast jede Nacht …
 und danach gabs die Entschädigung .. eine Runde im EG – und nur SIE und ich 🙂 – und diese herrlichen Knoblauch-Gewürz-Mäuse:

einzig ihre komische Vorliebe für das stinkende Grünzeug ist mir schleierhaft …  aber ich will nicht undankbar sein, es war ein schöner Gang. Das was dann kam, ist aber so gar nicht meines! Wir waren an dem Ort, den SIE Tierklinik nennt . roch irgendwie wie Tierarzt *schauder* … und in dem Wartezimmer waren gruselige Dinge …
 aber da gings mir schlagartig besser .. als eine mit 2 KATZEN!!! hineinkam .. hach .. hätte SIE doch nur die Leine abgemacht, die komischen Kisten hätte ich sich aufbekommen!
Aber alles in allem, bin ich froh, da wieder an einem Stück rauszukommen …. und was da so war, könnt ihr gerne in IHREM Geblubber nachlesen… http://hundesommer.de/kaputte-hueften/