noch einmal Meer Urlaub

Jaaa, noch einmal geht es in mein geliebtes Dänemark vom 22.12.2019 bis 23.01.2020 umgehen wir nicht nur die doofe Silvesterballerei in München, sondern ich kann nochmal so richtig meine Lebensflamme von beiden Seiten anzünden. Ich lieben den Strand! Ich habe euch dieses mal nur Bilder und Videos eingestellt und werde nicht viel dazu sagen .. ihr sehr ja, mir geht es nicht gut, ich bin so schwach! Es gibt bessere und schlechtere Tage, aber ich möchte da gerade nicht drüber nachdenken.

Nur die beiden Hunde muss ich euch wohl vorstellen, das eine ist Thor, der haut immer ab und hat all mein leckeres Essen gefunden …
und das andere ist Ruby, eine recht nette ACD Hündin

ansonsten sprechen die Bilder und Filme glaube ich für sich .. und wenn euch was nicht klar ist, dann fragt SIE

 

ich jedenfalls habe es genossen – egal, was jetzt passiert

 

und nun noch die Videos

Trüffelurlaub

SIE wollte mal woanders hin .. und so ist es also passiert .. wir sind ans Mittelmeer – ich liiieebe das Meer  und vorallem unendlich lange Sandstrände. Leider gabs die da gar net ..  der Strand war komisch steinig!   und viele Schiffe waren da – gut, dass ich da nicht drauf musste 🙂 dafür standen wir direkt am Meer! die Aussicht war sensationiell.  Mamas Interesse galt wie immer den komschen Pflanzen .. diesen nennen sie Erdbeerbaum. doch dazu später mehr 😉  unser Auto war mal wieder kaputt, aber ich glaube, das gehört zum Urlaub. als es wieder fuhr, haben wir einen tollen Ausflug in eine Stadt gemacht, die hieß Rovinji da gabs viel zu entdecken – das fand auch Finley und seine Eva, die wir mitgenommen haben. mir haben es besonders die vielen Katzen angetan aber auch andere spannende Dinge standen da rum aber besonders schön war es bei Dunkelheit .. dabei finde ich Dunkelheit sonst immer gruselig 😉 aber die Leute die da leben mögen Hunde echt gerne … überall steht sowas rum: aber dann wurde es lustig, ich habe direkt auf dem CP diese schwarzen Teile gefunden, die SIE so toll findet … und nicht nur die .. auch noch andere Arten 😉 und Mama hat aus diesem Erbeerdingensbaumteilen Marmelade in der Hütte gemacht! Danach sind wir weiter gefahren, in eine Gegend, die Motovun hiess – da gabts auch ganz toll viele Katzen! und den Platz hatten wir ganz für uns alleine . da durfte ich immer ohne Leine laufen 🙂 komische Gebilde gabs auch zu sehen … und TRÜFFEL – diesmal waren sie weiss, und SIE war besonders glücklich wie ich seht, gabs draussen viel zu sehen .. und auch drinnen hatte ich immer was zu schauen .. Vögel und KATZEN!!! und dann gings auch schon wieder heim. Leider durfte ich diesen tollen Schnee nicht geniessen 🙁 … hoffentlich hats zuhause auch welchen! ach ja .. zuhause hat SIE dann noch eine besondere Speise gemacht 😉 Und wenn ihr mehr Bilder sehen wollt .. schaut hier: http://reisen.unterwegs-im.net/2017_Istrien/

U-Dinx

es war mal wieder so weit .. SIE hat was von U…irgendwas erzählt, hat meine fahrbare Hundehütte angehängt und es war eine endlos lange Fahrt.

DSC_9254

aber ich muss sagen, es hat sich gelohnt! enllich konnte ich mal wieder SAND unter meinen Füßen spüren! Hach, wie habe ich das vermisst! Und meine Hundehütte ist seeehr kuschelig, vorallem das tolle neue Bett unter ihrem Bett 🙂

10302112_338998412947332_8025326164747558467_n

 

aber ich will hier keinen auf die Folter spannen ..

Bauch auf Sand! ein MUSS!
DSC_9263

Wenn nur dieses gemeingefährliche Wasser nicht ware! HEY – das braucht nen Maulkorb!

DSC_9327

Und da gab es eine ganz seltene Gattung „Kind“ .. man konnte so richtig Spaß haben – die haben es echt verstanden, was ich gerne mag 😉
DSC_9237

Und dann habe ich SIE überreden können ein paar Bilder von mir zu machen, die meiner Bedeutung gerecht werden: Hier bin ich das Wahrzeichen der Hafeneinfahrt in Svinemünde: DSC_9577

und hier bewache ich die alte Raketenabschussrampe im Nationalpark DSC_9736

 

nur das mit meiner Hundehütte müssen wir noch üben! die ist nicht dazu da, dass ich da drinnen eingesperrt werde .. und SIE eine Katze krault! HEY ausgerechnet eine Katze! das ist doch wohl die Frechheit pur! Katzen gehören gejagt! Jawoll!

DSC_9592

und frühes Aufstehen geht auch gar nicht! Hier bestimme ich!

DSC_9793

Aber wenn man dann mit solchen tollen Strandspaziergängen besänftigt wird, kann man darüber auch mal hinweg sehen!

DSC_9938

ich hatte auch eine sehr wichtige Aufgabe! ich musste all diese Nichtschwimmerstöcke retten … aber das war ganz schön anstrengend!

und die waren so gar nicht dankbar … ich musste die richtig festhalten, sonst wären sie gleich wieder im Wasser untergegangen *kopfschüttel*   DSC_9948

 

Am Ende habe ich aber ein Rezept gefunden, keine Angst mehr vor diesem Wasser zu haben .. Augen zu und REIIIIINNNNNN 🙂

bin gespannt, wann es wieder losgeht .. hier jedenfalls wars TOLL!!!

DSC_9961