Strandurlaub

Ja! es ist wieder soweit .. SIE hat meine Hütte angehängt und wir sind losgefahren, bin schon gespannt wohin … hoffentlich nicht hier, wo wir die erste Nacht verbracht haben. Da ists echt doof! oh, gut! Es geht weiter 🙂 der neue Stellplatz war echt klasse .. und es war auch Lustigi n meiner Hütte Weihnachten zu feiern 🙂

vorallem das Laufen am Strand war toll!

nur schade, dass SIE wieder diese komischen gelben Steine gesucht hat …

Aber dann wurde es gruselig .. dieses doofe Silvester! und ich dachte da oben darf nicht geknallt werden! Aber ich habe mich tapfer geschlagen, hab nur aufgepasst, dass mir der Himmel nicht auf den Kopf fällt!

Also dann: Happy New Year 🙂

und dann mussten wir auch schon wieder los .. also noch schnell von den Ziegen verabschiedet und nichts wie heim 🙂

Trüffelurlaub

SIE wollte mal woanders hin .. und so ist es also passiert .. wir sind ans Mittelmeer – ich liiieebe das Meer  und vorallem unendlich lange Sandstrände. Leider gabs die da gar net ..  der Strand war komisch steinig!   und viele Schiffe waren da – gut, dass ich da nicht drauf musste 🙂 dafür standen wir direkt am Meer! die Aussicht war sensationiell.  Mamas Interesse galt wie immer den komschen Pflanzen .. diesen nennen sie Erdbeerbaum. doch dazu später mehr 😉  unser Auto war mal wieder kaputt, aber ich glaube, das gehört zum Urlaub. als es wieder fuhr, haben wir einen tollen Ausflug in eine Stadt gemacht, die hieß Rovinji da gabs viel zu entdecken – das fand auch Finley und seine Eva, die wir mitgenommen haben. mir haben es besonders die vielen Katzen angetan aber auch andere spannende Dinge standen da rum aber besonders schön war es bei Dunkelheit .. dabei finde ich Dunkelheit sonst immer gruselig 😉 aber die Leute die da leben mögen Hunde echt gerne … überall steht sowas rum: aber dann wurde es lustig, ich habe direkt auf dem CP diese schwarzen Teile gefunden, die SIE so toll findet … und nicht nur die .. auch noch andere Arten 😉 und Mama hat aus diesem Erbeerdingensbaumteilen Marmelade in der Hütte gemacht! Danach sind wir weiter gefahren, in eine Gegend, die Motovun hiess – da gabts auch ganz toll viele Katzen! und den Platz hatten wir ganz für uns alleine . da durfte ich immer ohne Leine laufen 🙂 komische Gebilde gabs auch zu sehen … und TRÜFFEL – diesmal waren sie weiss, und SIE war besonders glücklich wie ich seht, gabs draussen viel zu sehen .. und auch drinnen hatte ich immer was zu schauen .. Vögel und KATZEN!!! und dann gings auch schon wieder heim. Leider durfte ich diesen tollen Schnee nicht geniessen 🙁 … hoffentlich hats zuhause auch welchen! ach ja .. zuhause hat SIE dann noch eine besondere Speise gemacht 😉 Und wenn ihr mehr Bilder sehen wollt .. schaut hier: http://reisen.unterwegs-im.net/2017_Istrien/

Unterwegs

hach was hab ich das vermisst … wir waren mal wieder ein paar Tage mit meiner Hütte unterwegs – und das komplett – also auch mit Mama … es war echt entspannend, auch wenn manches etwas seltsam war ….

wir waren an 2 Plätzen – beim ersten waren ganz viele ähnliche Hütten wie meine, nur dass ich nur in meine durfte – abgesehen davon war das für mich eher doof – denn draussen konnte ich nicht viel Freilaufen, da überall Strassen waren (und viel Wild und SIE erzählte was von Schonzeit!) *grmpf* und auf dem Platz war ich immer am Wohnwagen angebunden …
einmal haben wir einen Ausflug gemacht – da hat SIE mir das hier gezeigt … aber ich will keinen neuen! meiner ist viiiieeeeel schöner! Jawollja!   und dann hat SIE schon am frühen Morgen ein Sektfrühstück gemacht  dabei weiss SIE doch, dass ich keinen Alkohol mag –  weil Ostern ist, sagte SIE .. aber ich hab dann einfach so getan, als würde ich noch schlafen 😉 Nur dass SIE mich dann im Schlafanzug knipst fand ich doof  dafür hab ich dann beim Kniffen gewonnen!  und aufgepasst, dass SIE richtig grillt! 

dann sind wir weiter gefahren – da war es dann wieder wirklich kalt *brrrr* aber mein herrlich geliebter Schnee <3

  und viel Zeit zum faul sein und kuscheln   nur dass die Heizung ausfiel … *brrrr*   und MAMA hat was neues .. bin gespannt, was das gibt

Rumänien

hieß IHR diesjähriges Ziel … wo auch immer es liegt .. es war da schwer hinzukommen … so schwer, dass mein Auto schlapp machte2016-Rumaenien-0001 so war dann der Anfang echt laaaaaangweilig! 2016-Rumaenien-0004 aber wenigstens war die Umgebung recht hübsch .. Weinberge – aber es gab noch keine Trauben zum Naschen, und dabei mag ich die doch so gerne 2016-Rumaenien-0006 danach ging es zu einem See in Ungarn .. wo SIE in irgendwelchen heissen Quellen baden konnte 2016-Rumaenien-0009 mir hat ja der See da besser gefallen und das Faule rumliegen 😉 2016-Rumaenien-0011

2016-Rumaenien-0039 dann waren wir irgendwo in den Bergen – SIE sagte Karpaten – Maramures … wo auch immer es liegt, es ist ein Paradies … nur leider verbot SIE mir all die Tiere da zu jagen 🙁 – eigentlich gemein! Es ist doch Urlaub!2016-Rumaenien-00402016-Rumaenien-00802016-Rumaenien-0090wir waren auch auf einem Markt .. da wollten mich doch tatsächlich Leute kaufen! Aber SIE hat gesagt ich ware unbezahlbar 😉 2016-Rumaenien-0106

2016-Rumaenien-0173 jedesmal wenn SIE irgendwas sich angeschaut hat, musste ich im Auto warten .. aber ich muss sagen, das war eh besser als in so doofe Kirchen und Museen zu laufen .. da darf man nicht bellen, nicht schnuppern, nicht pieseln und so .. dann doch lieber aus dem Auto heraus alles sehen .. und in aller Ruhe die Leute und Hunde und Katzen draussen anbellen!2016-Rumaenien-01762016-Rumaenien-0191 manchmal war dar Weg aber auch gruselig! so manch eine Brücke wollte ich nicht drüber gehen .. aber Mama auch nicht 🙂 2016-Rumaenien-0240aber wenn ich es mir so überlege .. bei so einer Arbeit würde ich SIE vieeeeeel lieber begleiten, .. ob SIE wohl ihr Büro dagegen tauschen würde? 2016-Rumaenien-0243

Zug  2016-Rumaenien-02522016-Rumaenien-0253 sind wir auch gefahren, war irgendwie lustig .. so rumpelig und so .. aber die Pause war das beste! 2016-Rumaenien-02942016-Rumaenien-0298 Danach sind wir dann mal auf einen Berg gefahren .. auf so einem Sitz, der ganz weit oben in der Luft schaukelte .. aber ich durfte auf dem Schoß sitzen .. da war das ok 2016-Rumaenien-0333 und danach wars toll an einem Wasserfall … der war voll lang, und ganz viele Menschen waren da 2016-Rumaenien-03422016-Rumaenien-0355aber ich durfte laufen wie ich wollte .. und es roch gut …2016-Rumaenien-0365 und einen guten Ausblick hatte ich auch in diesem komischen Lift wieder 2016-Rumaenien-0367

auf dem Platz durfte ich wieder ganz frei laufen …2016-Rumaenien-0375 aber eigentlich war ich für alles zu müde,2016-Rumaenien-0376 und so habe ich es glatt verpasst, das SIE einer KATZE! mein Futter gegeben hat .. aber wenigstens konnte ich verhindern, dass sich das Vieh in MEINEM Wohnwagen einnistet .. mich würde doch keiner mehr ernst nehmen! 2016-Rumaenien-0377es war schrecklich heiss … aber SIE hat für mich extra was aufgestellt .. das fand ich cooooool (ob das wirklich für mich war?2016-Rumaenien-0426

manchmal hat SIE mich für ihre Besichtigungen auch mitgenommen .. dann hab ich mir ein schönes Plätzchen gesucht, und SIE war ruhig 2016-Rumaenien-0435 alternative hab ich einfach den Wohnwagen bewacht 😉 2016-Rumaenien-04932016-Rumaenien-0554was manches mal auch echt nötig war .. wenn zum Beispiel diese großen Hunde herkamen .. 2016-Rumaenien-0562 aber als dann da die Schafe waren, musste ich gaaanz schnell mein Futter sichern! Wer weiß, was die damit gemacht hätten! 2016-Rumaenien-0565

2016-Rumaenien-0610 manchmal kamen auch Kühe zu uns .. komsiche Tiere! 2016-Rumaenien-0617 aber all diese tollen ruhigen Plätze .. und auch komischen Plätze – diese Hügel haben nach Schwefel gestunken 2016-Rumaenien-0627 und es blubberte so komisch

aber dann kam das Highlight! MEEEEEER! Mama und ich suchten Muscheln um die Wette .. aber ich gebe zu .. die Schönsten hat SIE gefunden!2016-Rumaenien-0653 aber da konnte ich das Leben in vollen Zügen geniessen 2016-Rumaenien-06542016-Rumaenien-06552016-Rumaenien-06602016-Rumaenien-06622016-Rumaenien-0663 nur als ich dann so tat, als ware ich ein Strandhund .. das fand SIE nicht so witzig .. aber HEY! SIE hätte mir ja nur auch was zu essen geben müssen! Jawollja!

2016-Rumaenien-0665aber alles in allem war es schon sehr schön. Die Nacht war aber schlimm! 2016-Rumaenien-0676 Die da haben uns schon früh rausgehen lassen .. und so konnte ich herrlich im Sonnenaufgang am Strand toben 🙂 2016-Rumaenien-06772016-Rumaenien-0678 doch die Strandhunde waren doof – die haben mich sogar angegriffen 🙁 2016-Rumaenien-0680 und dabei haben die gestern noch von MEINEM Futter bekommen … also sind wir dann schnell weiter 2016-Rumaenien-0681

doch dann musste ich aufpassen, denn SIE2016-Rumaenien-0814 wollte den da mit nehmen ….2016-Rumaenien-0815 geht ja gar nicht! aber ich habe meinen Wohnwagen gut verteidigt und konnte den Urlaub noch geniessen 2016-Rumaenien-0832 nur am Schluss wurde es nochmal knapp .. aber auch diese Bedrohung konnte ich abwehren 🙂 2016-Rumaenien-0888

Ach ja .. IHRE Version der Reise findet ihr hier: Rumaenien-2016-Impressionen-ch

von einer die Auszog …

zuerst waren wir bei der Verwandschaft …. SIE findet das ja schon immer stressig .. und ich erst! Aber mich fragt ja wie immer keiner 🙁  nur die Folgen werden gezeigt …WP_20151226_18_41_30_Pro_LI WP_20151226_19_31_23_Pro_LI WP_20151227_08_41_03_Pro_LI das tolle aber ist .. da gibts gaaaanz viele KATZEN!! Aber dann sind wir weiter gefahren, sind aber erst bei Dunkelheit angekommen …WP_20151227_17_15_10_Rich_LI WP_20151228_09_51_48_Pro_LI  am nächsten Morgen musste ich dann mal die Lage cheggn – seeeehr spannend!WP_20151228_10_32_55_Pro_LI WP_20151228_10_41_24_Pro_LI WP_20151228_11_09_43_Pro_LI WP_20151228_11_19_13_Pro_LI WP_20151229_12_17_23_Pro_LI

doch dann wars Lustig .. irgendwie ist die Welt klein und wir haben alte Bekannte getroffen 🙂 und so war dann eine lustige Standbegegnung angesagt 🙂
DSC_5377 DSC_5380 DSC_5385 DSC_5411 DSC_5414 DSC_5426das war echt toll gestern .,.. und heute morgen war es soooooooo schön! leider war SIE soooo faul  DSC_5455 DSC_5457 und ist nicht gleich mit mir rausgegangen .,.. ok, war auch mächtig kalt da draussen! aber dann kamen diese doofen Knaller und ich bin erstmal sicherheitshalber unters Bett geflüchet … und da liege ich immer noch – so dringend muss ich net raus! DSC_5463 DSC_5465

 

als es dann ganz dolle geballert hat, bin ich aber dann lieber zu IHR gegangen und hab mich an die Füße gelegt! das war echt beruhigend!

aber dann wurde es wieder gaaaaaaanz schön – bei Sonne am Strand 🙂 gab es viel zu entdecken … aber nichts zum mitnehmen 🙁
DSC_5496 DSC_5539 DSC_5562  nur die blöden Autos am Strand stören!DSC_5589 und diese Dame war gleich 3fach bewohnt … lustig, oder? Aber schmecken tun die nicht, daher lasse ich die einfach liegen.

und dann wurde es echt ungemütlich!
erst kam der starke Wind …

aber da hab ich ja noch mitgespielt! aber dann .. HEY .. dann wurde es so eisig, dass der Strand gefror! da hab ich mich dann geweigert zu laufen!
Eis.1 Eis.2  und Nachts knatterte der ganze Wohnwagen! gut, dass wir dann heimgefahren sind!