was für ein Tag

also, eigentlich fing ja alles ganz gemütlich an …. doch dann holten wir Bella ab … man, das gab ne Sause! nur blöd – DIE EINE hat gesagt, die Leinen bleiben dran – und immer wenns so richtig lustig wurde, wurden wir getrennt … Irgendwannnnnnnnnn …..
und dann waren wir an diesem Ort, den DIE EINE Theater nennt – da haben wir ne tootaaaaaal langweilige Pause gemacht – und dann mussten Bella und ich und auch noch in diese gelben Blumen legen …. aber da merkten wir dann schon, dass wir recht müde waren und so sind wir heimgegangen. Nur ganz am Schluss, da haben wir noch so einen netten Husky getroffen  aber die Bella fand den langweilig    ist halt meine Bella 😉

und dann wurde es noch ganz blöd – DIE EINE hat im Garten gearbeitet .. das war sowas von langweilig, Aber ich musste schon immer schauen, was DIE EINE da so macht, und jetzt hab ich doch voll mein Abendesssen verschlafen

spannende Wege

heut ist DIE EINE ganz neue Wege mit mir gegangen .. das war toll, wenn bloss diese doofen Pilze net wären. Der Weg selber war schmal und überall roch es so spannend. Nur Hunde waren wenige da … dafür jede Menge zum  Klettern    Dieser Fluss, diese Isar der habe ich aber nicht getraut, da hab ich mir nichtmal die Füße nass gemacht … aber genau angesehen hab ich sie mir. ansonsten hatte ich echt Spass 😉

stille Wasser

BOAR, DIE EINE war mit mir mal wieder an dem tollen Ort, den DIE EINE englischer Garten nennt… also Garten kenne ich ja, aber was ist englischer? Egal …

war auf jedenfall wieder lustig … und diese Bäche sind irgendwie lustig

insgesamt sind wir fast nur am Wasser gewesen ..